Massenhausen

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Massenhausen ist ein Stadtteil von Bad Arolsen und liegt im Landkreis Waldeck-Frankenberg in Nordhessen.

Geschichte

In einer Schenkungsurkunde der Ritter von Horhausen (Nieder-Marsberg) an das Augustinerinnenkloster Arolsen wird der Ort im 13. Jahrhundert erstmals urkundlich erwähnt. Mittelalterliche Ursprungs ist auch die Kirche des Dorf, als ältestes erhaltenes Bauwerk.

Das am Ort ansässige Spielzeugmuseum wird vom Museums- und Heimatverein Massenhausen e. V. betreut.

Sehenswert ist auch der Hof Meier, erbaut im späten 18. Jahrhundert als niedersächsisches Querdielenhaus (Ringstraße 15).

siehe auch

Vereine

  • Museums- und Heimatverein Massenhausen e. V.

Weblinks


Städte und Gemeinden im Landkreis Waldeck-Frankenberg
WappenWaldeckFrankenberg.jpg

Allendorf | Bad Arolsen | Bad Wildungen | Battenberg | Bromskirchen | Burgwald | Diemelsee | Diemelstadt | Edertal | Frankenau | Frankenberg (Eder) | Gemünden | Haina | Hatzfeld | Korbach | Lichtenfels | Rosenthal | Twistetal | Vöhl | Volkmarsen | Waldeck | Willingen