Markershausen

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Markershausen ist ein Ortsteil der nordhessischen Gemeinde Herleshausen im Werra-Meißner-Kreis.

Die Gemeinde Herleshausen liegt an der Grenze zu Thüringen zwischen dem Ringgau im Nordwesten und dem Thüringer Wald.

Geschichte

Markershausen wurde um 1300 erstmals als Marquartishusen urkundlich erwähnt.

Lehnsherren waren einst die Treusch von Buttlar, der Ort gehörte zum Gericht Brandenfels mit der Burg Brandenfels, westlich von Markershausen gelegen.

Am Ort befindet sich das Rittergut Markershausen und die Anfang des 19. Jahrhunderts bei dem Gutshof errichtete Patronatskirche.

siehe auch

Weblinks



Ortsteile der Gemeinde Herleshausen

Altefeld | Archfeld | Breitzbach | Herleshausen | Holzhausen | Markershausen | Nesselröden | Unhausen | Willershausen | Wommen