Maria Anna Muller

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Maria Anna Muller

Maria Anna Muller, am 21. Mai 1959 in Crailsheim-Rossfeld (Baden-Württemberg) geboren, war die erste Chefin des Flughafens Kassel-Calden.[1]

Privates

Sie ist geschieden und hat keine Kinder.

Werdegang

Vor ihrem Job in Rostock war Maria Anna Muller von 1979 bis 1996 in verschiedenen leitenden Positionen bei namhaften Fluggesellschaften in Frankfurt am Main tätig. Etwa bei der South African Airways, American Airlines und der Canadian Airlines. Seit dieser Zeit verfügt sie über Kontakte in der Luftahrtbranche.

Von 1996 war Maria Anna Muller beim Flughafen Frankfurt für die Entwicklung der Expressunternehmen zuständig. 1998 wurde sie Direktorin für Vertrieb und Vermarktung am Flughafen Hahn. Sie schaffte es, dort die Passagierzahlen erheblich zu steigern.[2]

Muller in Calden

Im Frühjahr 2012 wurde sie zur Geschäftsführerin des Flughafens in Calden bestellt. Muller soll ihr Amt offiziell zum 1. September 2012 antreten. Als weitere Geschäftsführerin kümmert sie sich zunächst um den Bereich Vertrieb. Mit Fertigstellung des Flughafenbetriebs im April 2013 wird Muller dann die alleinige Geschäftsführung übernehmen.

Am 15. März 2014 gab Dr. Thomas Schäfer, Hessens Finanzminister, bekannt, dass sich die Gesellschafter des Flughafens und Geschäftsführerin Maria Anna Muller in beiderseitigem Einvernehmen auf die sofortige Auflösung des Vertrags geeinigt hatten. In einer gemeinsamen Presseerklärung von Schäfer, der auch Aufsichtsratsvorsitzender der Flughafen GmbH Kassel-Calden (FGK) ist, mit Kassels Oberbürgermeister Bertram Hilgen heißt es zur Begründung: „Der Erfolgsdruck, der auf Maria Anna Muller lastete, und die Erwartungen der medialen Beobachter, aus Politik und Wirtschaft und nicht zuletzt auch aus der Bevölkerung, haben in den vergangenen Wochen und Monaten in einer Art und Weise auf sie eingewirkt, die es ihr zunehmend schwerer machten, ihre Kernaufgabe von äußeren Einflüssen unbelastet wahrzunehmen.“

Auszeichnung

Das Handelsblatt hatte Maria Anna Muller im Jahr 2010 zu den „100 erfolgreichsten Aufsteigerinnen in deutschen Unternehmen“ gezählt.

siehe auch

Weblinks und Quellen

  1. Aus HNA.de vom 13. März 2012: Maria Anna Muller wird Chefin des Flughafens Kassel-Calden
  2. Aus HNA.de vom 14. März 2012: Das ist die Frau, die den Flughafen antreiben soll