Malteser

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Seit mehr als 900 Jahren sind die Malteser dort zur Stelle, wo Menschen in Not Hilfe brauchen. Damals kümmerten sie sich in Jerusalem um Pilger, die auf dem Weg ins Heilige Land erkrankt waren. So entstand eine Spitalbruderschaft, aus der sich der Malteserorden entwickelte, der die Einrichtungen der Malteser heute weltweit trägt.

Der Malteser Hilfsdienst ist mit 35.000 ehrenamtlichen und 3.000 hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie 850.000 Förderern einer der großen caritativen Dienstleister in Deutschland. Die katholische Hilfsorganisation ist als eingetragener Verein (e.V.) und gemeinnützige Gesellschaft mit beschränkter Haftung (gGmbH) bundesweit an mehr als 750 Orten vertreten. 1953 durch den Malteserorden und den Deutschen Caritasverband gegründet, steht der christliche Dienst am Bedürftigen im Mittelpunkt der Arbeit.

Der ehrenamtlich geprägte Malteser Hilfsdienst e.V. ist entsprechend den Strukturen der katholischen Kirche in Diözesen gegliedert. Seine Helferinnen und Helfer engagieren sich im Katastrophenschutz und Sanitätsdienst genauso wie in der Erste-Hilfe-Ausbildung oder in den ehrenamtlichen Sozialdiensten. Der Auslandsdienst organisiert humanitäre Transporte, fördert Partner in aller Welt und entsendet Fachkräfte in Krisengebiete. In der Hospizarbeit begleiten die Malteser unheilbar kranke Menschen und ihre Angehörigen. Spiele, Sport und soziales Engagement verbinden die 8.000 Mitglieder der Malteser Jugend.

Seit November 1964 gibt es eine Untergliederung des Malteser Hilfsdienst e.V. in Kassel. Neben Sanitätsdiensten sind die Malteser vor allem in der Pflegeaus- und Fortbildung, dem Hausnotrufdienst, dem Fahrdienst und in der Ersten-Hilfe-Ausbildung tätig. Mit dem Jahr 2008 startete eine Malteserjugendgruppe auf dem Rothenberg. Ehrenamtliche Sozialdienste engagieren sich in einer Kleiderkammer am Kirchort St._Joseph und sind aktiv in der Flüchtlingshilfe und Besuchs- und Begleitungsdienst. Mit dem Stadtseelsorger Pfr. Stefan Krönung und einem Kreis engagierter Christen suchen wir das geistlich-religiöse Profil der Malteser zur leben.

Stadt- und Kreisbeauftragter: Baron Heinrich von der Osten - Sacken Stv. Stadtbeauftragter und Stadtseelsorger: Pfr. Stefan Krönung