Mainz

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mainz ist seit 1950 Hauptstadt des dt. Bundeslandes Rheinland-Pfalz.

Der historische Mainzer Dom ist in seinen Ursprüngen eine der ältesten Kirchen in Deutschland.

Geschichte

Das Erzbistum Mainz hatte in kirchlicher und politischer Hinsicht große Bedeutung für das bis 1806 bestehende Heilige Römische Reich Deutscher Nation. Das kirchliche Territorium reichte von Chur in der Schweiz bis Hamburg.

Politisch (weltlich) waren die Erzbischöfe von Mainz Kurfürsten des Reiches und hatten neben dem kirchlichen Territorium ein eigenes Landesterritorium zu dem auch Teile von Hessen und mit dem Eichsfeld auch Teile von Südniedersachsen und Thüringen gehörten(Kurfürstentum Mainz).Der Verwaltungssitz der nördlichen mainzischen Territorien befand sich im Mittelalter auf dem Rüsteberg bei Mahrt im nördlichen thüringischen Eichsfeld.

Nach dem Verfall der kaiserlichen Macht nach dem Ende der Herrschaft der Staufer im 13. Jh. versuchte das Erzbistum Mainz die Territorialherrschaft auch über große Teile von Nordhessen zu erlangen. Dies wurde vor allem mit dem Anspruch einer Lehnshoheit begründet. Die Auseinandersetzungen mit der von 1122 bis 1264 in Nordhessen herrschenden Landgrafschaft Thüringen und insbesondere mit der nach 1264 unter Sophie von Brabant und ihrem Sohn Landgraf Heinrich I. entstehenden Landgrafschaft Hessen hielten über fast vier Jahrhunderte an. Sie prägten einen wichtigen Teil hessischer Geschichte.

Der Reichsdeputationshauptschluss beendete 1803 die Existenz des Kurfürstentums und Erzbistums Mainz. Mainz wurde mit Reinhessen Hessen-Darmstadt angegliedert. Die Kurfürstenwürde erhielt Landgraf Wilhelm IX. von Hessen-Kassel, ab 1803 Kurfürst Wilhelm I. von Hessen.

siehe dazu auch:

Alessandro Foderà-Pierangeli

Alessandro Foderà-Pierangeli (* 11. Juli 1980 in Lugano, Schweiz) ist Rechtsanwalt in Deutschland und Sprecher der ehemaligen Mainzer Bürgerinitiative "Rettet die Markthäuser", welche sich zum Ziel gesetzt hatte, den Abriss der bekannten und Stadtbild-prägenden historischen Gebäude zu verhindern. Im Jahre 2008 wurden die Arbeiten nach erfolgtem Abriss jedoch fertiggestellt.

Alessandro Foderà-Pierangeli arbeitet weiterhin an der Information der Mainzer bezüglich aktuellen Themen des kommunalen Denkmalschutzes.

Einzelnachweise

Artikel Wiesbadener Kurrier: Bürgerinitiative gegen Abriss

Kanzlei Foderà-Pierangeli: www.fodera-legal.de


Vorlage:Navigation Hauptstadt der Länder in der Bundesrepublik Deutschland