Ludwigsau

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ludwigsau
Bundesland: Hessen
Regierungsbezirk: Kassel
Landkreis: Hersfeld-Rotenburg
Einwohner: 5.656 (31. Dezember 2011)
Bürgermeister: Thomas Baumann (parteilos)
Website: www.ludwigsau.de

Ludwigsau ist eine Großgemeinde im Nordosten von Hessen mit etwa 6.000 Einwohnern.

Die Gemeinde liegt im Landkreis Hersfeld-Rotenburg und ist mit 112 km² die größte Flächengemeinde in Hessen.

Das Gemeindegebiet liegt an der Fulda im Dreieck Bad Hersfeld, Bebra und Rotenburg und am Rande des Seulingswalds.

Die Ortsteile

Geografie

Mit dem Rhönausläufer Seulingswald und der Landschaft bis hin zum Knüll bietet das Gemeindegebiet von Ludwigsau ein vielfältiges und abwechslungsreiches Landschaftsbild.

Geschichte

Kirche in Ludwigsau-Tann

Die Gemeinde im Norden von Bad Hersfeld entstand im Zuge der hessischen Gebietsreform zu Beginn der 1970-er Jahre, nachdem sich zunächst die beiden Großgemeinden Ludwigseck und Ludwigsau aus ehemals selbständigen Gemeinden gebildet hatten. Namensgeber waren zwei Burgen des hessischen Landgrafen Ludwig I., von denen heute nur noch Burg Ludwigseck vorhanden ist, die nach Zerstörung im Dreißigjährigen Krieg im Jahre 1677 als Schloss Ludwigseck wieder errichtet wurde und erneut im 19. Jahrhundert Umgestaltungen erfuhr.

Politik

Bürgermeister

Bürgermeister von Ludwigsau ist Thomas Baumann.

Bundestagsabgeordneter

MdB Michael Roth (SPD) ist Mitglied des Deutschen Bundestages für den Wahlkreis 170. Seit dem 17. Dezember 2013 ist er zudem Staatsminister im Auswärtigen Amt der BRD im Kabinett Merkel III.

siehe auch

Weblinks



Städte und Gemeinden im Landkreis Hersfeld-Rotenburg
WappenHersfeldRotenburg.jpg

Alheim | Bad Hersfeld | Bebra | Breitenbach am Herzberg | Cornberg | Friedewald | Hauneck | Haunetal | Heringen | Hohenroda | Kirchheim | Ludwigsau | Nentershausen | Neuenstein | Niederaula | Philippsthal | Ronshausen | Rotenburg a.d. Fulda | Schenklengsfeld | Wildeck