Lohbeeke

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Lohbeeke (auch: Lohbach) entspringt westlich des "Loh" am Rande des Laarer Gutswalds. Sie fließt duch die Gemarkung von Westuffeln und mündet in der Ortslage in die Nebelbeeke.

Der bewaldete Höhenzug des Gutswaldes von Laar und Hohenborn bildet den westlichen Abschluss des Tales der Nebelbeeke. Im mittleren Talbereich befindet sich das Terrain des bewaldeten Gebietes, das als "Das Loh" bezeichnet wird und überwiegend zu Westuffeln gehört. Der Name "Loh" erinnert an mittelalterlichen Eichenwald, an Eichenrinde und den Beruf der (Loh-)Gerber.

siehe auch