Lei Xue

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

1992 bis 1996 Studium der Ölmalerei in Shandong, China

1999 bis 2004 Kunsthochschule Kassel bei Haug und Lüthi, 2005 Vorstellung der Abschlussarbeiten in einer Gemeinschaftsausstellung im Kulturbahnhof Kassel, Meisterschüler bei Urs Lüthi

Der vielseitige Künstler beschäftigt sich mit Malerei, Keramik, Film, Foto- und Videoinstallationen.

Scheinbar bereits geleerte, zusammengedrückte Aludosen, die achtlos, übriggeblieben von der Vernissage, in der Ecke liegen, entpuppen sich bei näherer Betrachtung als Objekte aus feinem weißen Porzellan, handbemalt mit filigranen blauen Mustern aus der Ming-Dynastie.

Lei-Xue-(K-Ch.-Stiehl).jpg

Bei seiner Abschluss-Ausstellung beeindruckten eine Serie von "Alpinen Schneelandschaften", häufig in großem Querformat gehaltene Gemälde, die, wie der Künstler formuliert, die Eindrücke von "**Schweizer Alpenlandschaft**, gesehen mit chinesischen Augen" widerspiegeln.

xuelei1@yahoo.com