Landfrauenverein Northeim

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Im Februar 1949 wurde der Landfrauenverein Northeim mit 36 Mitgliedern gegründet. Inzwischen übersteigt die Mitgliederzahl 150 Personen.

Organisation

Zum Verein gehören die Northeimer Ortschaften und die Kernstadt. Die Monatsversammlungen beginnen im Oktober und enden im Mai. Die Landfrauen kommen zu Vorträgen mit Themen aus Wirtschaft, Gesellschaftspolitik, Umwelt, Landwirtschaft, Familie und Soziales, Gesundheit, Kultur zusammen.

In den Sommermonaten finden eine Tages- und eine Halbtagesfahrt statt, organisiert von Helgard Schelle. Sie kennt sich aus, schließlich ist sie Busfahrerin. Sie leitet auch gemeinsam mit Liselotte Hödicke, Vorsitzende des Landfrauenvereins Uslar, die großen Fahrten des Kreis-Landfrauenverbandes.

Aktivitäten

Im Verein gibt es eine Walkinggruppe. Der Landfrauen-Singkreis Northeim trifft sich alle 14 Tage. Auftritte gibt es unter anderem zu Erntefeiern.

Der im Jahr 2009 gegründete Naschgarten der Northeimer Landfrauen war als Bildungsprojekt gedacht.

Weblinks und Quellen