Lüttich Kaserne

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Lüttich Kaserne war eine Kaserne in der Kasseler Marbachshöhe. Im Rahmen der Abrüstung nach dem Fall der Mauer wurde auch die Lüttich Kaserne 1992 geräumt. Bis dahin diente sie als Sitz der 2. Panzergrenadierdivision, die zuletzt unter dem Kommando von Generalmajor Wolfgang Estorf stand. 2005 begannen die Abrissarbeiten. Insgesamt kosteten diese 4,17 Millionen Euro. Heute steht auf dem ehemaligen Kasernengelände auf der Marbachshöhe das Kletterzentrum Nordhessen.


Siehe auch

Quellen und Weblinks