Kirchheim

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kirchheim
Kirche-Kirchheim.jpg
Kirche in Kirchheim
Bundesland: Hessen
Regierungsbezirk: Kassel
Landkreis: Hersfeld-Rotenburg
Einwohner: 3.854 (31. Dezember 2011)
Stadtverwaltung: Hauptstr. 20
36275 Kirchheim
Bürgermeister: Manfred Koch (SPD)
Website: www.kirchheim.de

Kirchheim ist eine Gemeinde im Landkreis Hersfeld-Rotenburg mit etwa 4.000 Einwohnern.

Die Gemeinde liegt im Osten von Hessen am Südhang des Knüllgebirges.

Geografie

Die Ortsteile

Ortsteile sind - neben dem Hauptort Kirchheim - Allendorf, Frielingen, Gersdorf, Gershausen, Goßmannsrode, Heddersdorf, Kemmerode, Reckerode, Reimboldshausen, Rotterterode und Willingshain.

Kirchheimer Dreieck

Der Ort im „Rotkäppchenland“ liegt am Kirchheimer Dreieck, mitten in Deutschland. Hier treffen die Bundesautobahnen A 4, A 5 und A 7 zusammen.

Lage

Die Gemeinde liegt am Südhang des Knüllgebirges, im Tal von Ibra und Aula, die bei Niederaula in die Fulda münden. Hausberg ist der 636 m hohe Eisenberg. Bad Hersfeld im Osten ist mit etwa 10 km die nächstgrößere Stadt.

Geschichte

Als Kyricheim wurde der Ort im Zehntverzeichnis des Klosters Hersfeld um 810 erstmals urkundlich erwähnt.

Der Gutshof mit Schlosspark, Schloßstraße 1-5 (Sitz der Familie von Baumbach zu Kirchheim seit 1588) wurde als Herrenhaus (auch: "Kirchheimer Schloss") im Jahre 1685 errichtet und verfügt über einen 1,5 ha großen Park.

Einen Eisenbahnanschluss erhielt Kirchheim am 1. Mai 1906 mit der Eröffnung der Knüllwaldbahn (Bahnstrecke Bad HersfeldTreysa).

Kultur- und Heimatverein

Der Heimat und Kulturverein Kirchheim bietet unter anderem Ferienspass für Kinder im Kirchheimer Schloss. Er unternimmt aber auch den Versuch, mit einem Generationengarten in Kirchheim „Jung und Alt zusammenzubringen und unseren Kindern den Kreislauf des Lebens in der Natur zu vermitteln“.

Museum an der Aula

In einer alten Fachwerkscheune von 1790 ist die "Museumsscheune an der Aula" (Im Wiesental 19) untergebracht. Zu sehen sind Geräte au dem bäuerliche Leben früherer Jahre, etwa zur Heu- und Getreideernte oder zum Flachsanbau und im Gebäude der Stellmacherei wird die Herstellung des Leiterwagens vorgestellt.

Politik

Wahlkreise

Bundestag

Michael ist Bundestagsabgeordneter (SPD) für den Wahlkreis 170

Michael Roth (SPD) ist Mitglied des Deutschen Bundestages für den Wahlkreis 170. Seit dem 17. Dezember 2013 ist er zudem Staatsminister im Auswärtigen Amt der Bundesrepublik Deutschland im Kabinett Merkel III.

Im Wahlkreis 170 leben rund 232.000 Menschen in den Städte und Gemeinden des Werra-Meißner-Kreis und im Landkreis Hersfeld-Rotenburg.

Weitere Informationen HIER und auf der Internetseite des Abgeordneten: Michael Roth (MdB)


Seepark Kirchheim

Rund um den 10 ha grossen Stausee befinden sich etwa 4 km vom "Kirchheimer Dreieck" entfernt das Seehotel und die Ferienhäuser des SeeParks Kirchheim.

siehe auch

Weblinks


Städte und Gemeinden im Landkreis Hersfeld-Rotenburg
WappenHersfeldRotenburg.jpg

Alheim | Bad Hersfeld | Bebra | Breitenbach am Herzberg | Cornberg | Friedewald | Hauneck | Haunetal | Heringen | Hohenroda | Kirchheim | Ludwigsau | Nentershausen | Neuenstein | Niederaula | Philippsthal | Ronshausen | Rotenburg a.d. Fulda | Schenklengsfeld | Wildeck