Kirche in Rommerode

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Kirche in Rommerode

Der Ort Rommerode entstand offenbar schon im 9. und 10. Jahrhundert als fränkische Ansiedlung. In einer Urkunde des Klosters Kaufungen (genannt werden eine Bürgerin Adelheid ("Hadeleith") von Rommerode und die damalige Äbtissin Gisela) wurde der Ort erstmals im Jahr 1109 als "Rodemanrodeh" urkundlich erwähnt.

Die Kirche wurde in den Jahren 1838/ 39 im klassizisitischen Stil erbaut.

Mit neuem Namen in die Zukunft

Die evangelische Kirchengemeinde Großalmerode - Epterode und die evangelisch-reformierte Kirchengemeinde Rommerode bilden ab dem 1. Januar 2014 eine Gemeinde unter der Bezeichnung Evangelische Kirchengemeinde Am Hirschberg Großalmerode.

siehe auch

Weblinks