Kirche in Maden

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eine Kirche in Maden ist bereits im Mittelalter belegt.

Nach einem verheerenden Brand in Maden im Jahre 1717, bei dem 35 Gebäude zerstört wurden, wurde der Kirchturm 1724 ausgebessert und zunächst auch das Kirchengebäude

1746 wurde die Orgel (mit Barockgehäuse) durch den Orgelbauer Wilhelm Dibelius aus Kassel errichtet, bevor in den Jahren 1773/ 74 der Neubau des Kirchenschiffs entstand.

siehe auch

Weblinks