Kirche Heilige Familie Vernawahlshausen

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Katholische Kirchengemeinde St. Maria Goretti in Wahlsburg - Lippoldsberg gehört mit der Filial-Kirche "Heilige Familie" in Vernawahlshausen zur katholischen Kirchengemeinde Heilig-Geist Oberweser-Wahlsburg und zum Pastoralverbund Hofgeismar-Weser-Diemel.

Die katholische Kirchengemeinde „Heilig Geist Oberweser–Wahlsburg“ entstand am 1. Oktober 2011 durch den Zusammenschluss der beiden katholischen Kirchengemeinden Oberweser-Oedelsheim (St. Johannes Nepomuk mit der Filialkirche Zum guten Hirten Gieselwerder) und Wahlsburg-Lippoldsberg (St. Maria Goretti mit der Kapelle Heilige Familie Vernawahlshausen).

Die Kapelle in Vernawahlshausen wurde im Jahr 1966 am Alten Stadtweg errichtet.

Geschichte

Katholische Pfarreien im Altkreis Hofgeismar

Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde die seelsorgerische Arbeit der katholischen Kirche in dem bis dahin überwiegend protestantisch geprägten Kreis Hofgeismar vor neue Herausforderungen gestellt. Nach dem Krieg stieg die Zahl der Katholiken im Kreisgebiet auf mehr als 22.000 Personen. Heimatvertriebene mit zumeist katholischer Konfession fanden hier auf Dauer eine neue Heimat.

In den 1950-er Jahren entstanden neue katholische Gotteshäuser in Immenhausen (1952), Grebenstein (1955), Karlshafen (1956), Lippoldsberg, Haueda und Hohenkirchen (alle 1957), Veckerhagen (1959) und in Hofgeismar das zweite katholische Gotteshaus „St. Marien“. Später kamen weitere Kirchen, beispielsweise in Trendelburg, Ehrsten und Calden (alle 1961) und Vernawahlshausen (1966) hinzu.

Literatur

  • Joseph Weber, Entwicklung der katholischen Gemeinden im Kreis Hofgeismar, in: Heimatjahrbuch für den Kreis Hofgeismar 1968, S. 44 ff.

Pastoralverbund

Die katholische Kirchengemeinde Heilig-Geist Oberweser-Wahlsburg gehört zum Pastoralverbund St. Peter Hofgeismar - Weser - Diemel, der die nördlichsten Gemeinden des Bistums Fulda mit den jeweils dazugehörigen Ortsteilen umfasst.

siehe auch

Weblinks