Kermeshusen

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ortswüstung Kermeshusen

Im Jahre 1266 erstmals in den Akten des Klosters Nordshausen erstmals als Germarshusen erwähnter, seit etwa 1400 wüster Ort in der heutigen Gemarkung von Ahnatal - Heckershausen. Der Ort befand sich an der alten 1794 endgültig aufgegebenen "Alten Holländischen Poststraße" zwischen Harleshausen und Heckershausen.

siehe auch :

Wüstungen im Landkreis Kassel

Wüstung