Katja Friedenberg

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sängerin Katja Friedenberg aus Kassel

Katja Friedenberg gehört zu Kassels musikalischen Nachwuchstalenten. Von sich reden machte sie unter anderem durch ihre Teilnahme an der TV-Castingshow "The Voice of Germany".[1]

Biografie

Katja Friedenberg wurde 1986 in Bremen geboren. Mit fünf Jahren zog sie gemeinsam mit ihrer Mutter und ihren Geschwistern nach Kassel, woher auch ihre Familie stammt. Hier besuchte sie die Dorothea-Viehmann-Grundschule, später ging sie auf das Wilhelmsgymnasium. Das jüngste von vier Kindern studiert Englisch und Musik an der Universität Kassel auf Lehramt. Bereits im Alter von 12 Jahren sang sie in der Oper "Peter Pan" am Staatstheater Kassel. Dem blieb sie auch weiterhin treu - zunächst im Kinderchor Cantamus und nach dem Abitur im Extra-Chor. Zusätzlich tritt sie seit der neunten Klasse mit verschiedenen Bands auf, unter anderem auch in einer Soul- und Bluesformation. Seit 2010 singt sie bei der Gruppe Foreign 20. Mit ihrem Kommilitonen und besten Freund Thomas Höhl, dem Gewinner des Kasseler Kunstpreises 2011, tritt sie als Duo Sentimental Two mit Pop-, Soul- und Jazzstücken auf.

The Voice of Germany

Ihren ersten großen Auftritt im Fernsehen hatte sie in der Castingshow von Pro7 und Sat1 "The Voice of Germany". Dort schaffte sie bis in die Live-Shows. Ihr Mentor war Xavier Naidoo.[2] Sie trat in zwei Live-Shows auf. In der zweiten Show am 13. Januar. 2012 kam sie nicht in die nächste Runde. Sie sang den Titel "Flugzeuge im Bauch" von Herbert Grönemeyer.[3]

Sonstiges

Katja Friedenberg
Seit sie 15 Jahre alt ist, nimmt Katja Friedenberg Klavierunterricht. Vorher spielte sie nach Gehör. Auch mit professionellem Gesangsunterricht begann sie mit 15 Jahren.[4] Ihre Lehrerin war Aixa Vosberg, die auch Johanna Ewald unterrichtete.[5]
  1. Aus HNA.de vom 1. Dezember 2011: Interview: Katja Friedenberg aus Kassel über ihren Auftritt bei "The Voice of Germany"
  2. Aus HNA.de vom 5. Dezember: Video vom Auftritt: Kasselerin Katja Friedenberg bei "The Voice of Germany"
  3. Aus HNA.de vom 14. Januar 2012: TV-Show "The Voice": Kasselerin Katja Friedenberg nicht weiter
  4. aus HNA.de vom 1. Dezember 20111: Interview: Katja Friedenberg aus Kassel über ihren Auftritt bei "The Voice of Germany"
  5. Aus HNA.de vom 29. September 2014: Interview: Kasselerin bei "The Voice of Germany": Mit der Harfe zu den Sternen"

    Quellen und Links

    1. Aus HNA.de vom 1. Dezember 2011: Interview: Katja Friedenberg aus Kassel über ihren Auftritt bei "The Voice of Germany"
    2. Aus HNA.de vom 5. Dezember: Video vom Auftritt: Kasselerin Katja Friedenberg bei "The Voice of Germany"
    3. Aus HNA.de vom 14. Januar 2012: TV-Show "The Voice": Kasselerin Katja Friedenberg nicht weiter
    4. aus HNA.de vom 1. Dezember 20111: Interview: Katja Friedenberg aus Kassel über ihren Auftritt bei "The Voice of Germany"
    5. Aus HNA.de vom 29. September 2014: Interview: Kasselerin bei "The Voice of Germany": Mit der Harfe zu den Sternen"

      Quellen und Links

      <references/>