Kategorie:Bergpark Wilhelmshöhe

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
in dieser Kategorie anlegen. Titel:

Bergpark Wilhelmshöhe

Blick aus dem Bergpark Richtung Wilhelmshöher Allee.
Der Bergpark Wilhelmshöhe mit seinen Sehenswürdigkeiten wie dem Herkules, der Löwenburg und dem Schloss Wilhelmshöhe ist Europas größter Bergpark und Kassels Aushängeschild Nummer Eins.

Schloss und Schlosspark dienten bis 1866 den Landgrafen und Kurfürsten von Hessen-Kassel, danach den preußischen Königen und deutschen Kaisern als Sommerresidenz.

International bekannt ist der Bergpark vor allem durch die Wasserspiele und Anziehungspunkt für Touristen aus aller Welt.

Wasser Marsch

Die Wasserspiele finden von Christi Himmelfahrt bis 3. Oktober (Tag der deutschen Einheit) jeden Mittwoch und Sonntag sowie an Feiertagen statt. Beginn ist um 14.30 Uhr am Fuße des Herkules. Über die verschiedenen Bauwerke wie Plutogrotte, Teufelsbrücke , Steinhöfer Wasserfall und Aquädukt bewegt sich das Wasser langsam weiter und die Vorführung endet um 15.45 Uhr mit der großen Fontäne am Fontänenteich. Danach fließt das Wasser über kleine Wasserfälle zum Lac.

Ins rechte Licht gerückt

Beleuchtete Wasserkünste finden von Juni bis September jeden ersten Samstag im Monat statt. Beginn im Juni und Juli um 22.00 Uhr und im August und September um 21.00 Uhr.


Aussnahmen bestätigen die Regel

Das Jahr 2006 macht da eine Aussnahme. Wegen defekten Wasserleitungen ist der letzte Tag der Wasserspiele am 24.09. gewesen. Auch der Steinhöfer Wasserfall ist z.Zt. wegen Restaurationsarbeiten außer Betrieb.

Link

Seiten in der Kategorie „Bergpark Wilhelmshöhe“

Es werden 75 von insgesamt 75 Seiten in dieser Kategorie angezeigt:

!

A

B

C

E

F

G

H

H (Fortsetzung)

J

K

L

L (Fortsetzung)

M

N

O

P

R

S

T

W