Kategorie:Anekdote/Kassel

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
in dieser Kategorie anlegen. Titel:

SIEHE AUCH:


IM AHLEN REISS HOTS MÄ SO RICHTIG GESCHMECKET !

Als ich vorgestern in der HNA das Bild vom heutigen Eingang des Hotel Reiss sah, wurde es mir ein wenig wehmütig ums Herz, denn ich mußte an die frühere Gaststätte Reiss in der Königstraße, gegenüber dem Rathaus, denken,in der 20Mann-Tanzkapellen spielten und, wie man so sagt, alles "vom Feinsten" war. Doch dann mußte ich doch schmunzeln,. denn es fiel mir eine kleine Episode aus russischer Kriegsgefangenschaft ein. Es war die Vorweihnachtszeit 1949, ich war mit Fritz D. einem richtigen ahlen Kasseläner aus Rothenditmold in einem Lager. Hauptthema Nr. 1 war, wie immer, das Essen.Und so erzählte er mir, als es um das "richtige Geflügelessen" ging, folgendes: "Weißte Schorsche, ich war vorem Krieg mo zu Weihnachten zum Gänseessen ins Reiss ingeladen. Als die Gans uffem Tisch stand, machten se alle lange Gesichter. Do honn ich zugegriffen,honn mä ein Bein geschnappet,hobs in der Hand gehalen und richtig rinngebissen. Es hot mä so richtig geschmecket. Das mußte wohl auch der Oberkellner gesehen haben, denn he kam extra zu uns an den Tisch und sagte zu mä: "Kompliment, mein Herr, Sie sind der einzige Gast im Lokal, der weiß, wie richtig eine Weihnachtsgans gegessen wird".

- - Schorsche Winter 10:36, 11. Jun 2007 (CEST) Georg Winter

EMail: *[[mailto:Schorsche-Maria-Kassel@t-online.de