Kassel Hymnen

Aus Regiowiki
(Weitergeleitet von Kasseler Hymnen)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eine offizielle Kassel-Hymne gibt es nicht. In den vergangenen Jahrzehnten sind aber etliche Lieder entstanden, die Kassel, seine Reize und Besonderheiten besingen.

HNA-Serie

Axel Herwig

In einer Serie „Lieder in Mundart über Kassel“ stellte die HNA bereits einige Kassel-Songs vor, z.B. Axel Herwig mit seinem Lied „Schobben ung Kännchen“. [1]

Ein anderes gelungenes Beispiel ist "Heim nach Kassel" von Dark Vatter:

Heim nach Kassel (Auszug)

Zu den ersten Klassikern gehört Gustav Webers „Als Kassel noch en kleines Nesd“, das seit über 100 Jahren vorwiegend mündlich weitergegeben wurde, oder „Grüß mir die Heimat und den Herkules“, ein Lied, dass der 1990 verstorbene Sänger und Theaterkünstler René Olfen im Jahr 1932 noch auf eine Schelllack-Scheibe aufgenommen hat. [2]


siehe auch

Weblinks und Quellen

Quellen

  1. HNA-online vom 3.8.2013: Lieder in Mundart über Kassel - „Schobben ung Kännchen“
  2. HNA-online vom 21.2.1013: Kassel-Hymne - Eine der frühesten Aufnahmen ausgegraben

Weblinks