Karsten Schulze

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Karsten Schulze

Karsten Schulze war 1989 – 1993 Mitglied der Stadtverordnetenversammlung in der Stadt Baunatal.

sein politischer lebenslauf

  • Dezenber 1966: Geboren in Kassel
1981: Friedensdemonstration in Bonn
1982 – 1987: Aktive Mitarbeit bei den Jungsozialisten Baunatal
1983: Eintritt in die SPD
1984 – 1986: Beisitzer im Vorstand der Jungsozialisten Kassel-Land
1984 – 1986: Beisitzer im SPD-Ortsverein Altenbauna
1986: Eintritt in die Industriegewerkschaft Metall
1986 – 1992: Umweltbeauftragter des SPD-Stadtverbandes Baunatal
1986 – 1988: Schriftführer des SPD-Ortsvereins Altenbauna
1988 – 1994: Öffentlichkeitsreferent des SPD-Ortsvereins Altenbauna
1989 – 1993: Stadtverordneter der Stadt Baunatal
1990 – 1994: Stellvertr. Vorsitzender des SPD-Stadtverbandes Baunatal
  • Poltische Pause und Umzug nach Linden
2001 – 2002: Beisitzer im SPD-Ortsvereins Linden
2002 – 2003: Öffentlichkeitsreferent des SPD-Ortsvereins Linden
2003 – 2005: Stellvertr. Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Linden
  • Umzug nach Buseck
2005 - 2008: Vorsitzender des SPD-Ortsbezirks Alten-Buseck
2006 - 2010: Ortsbeiratsmitglied von Alten-Buseck
2006 - 2008: Stellvertr. Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Buseck
2008 - 2010: Gemeindevertreter der Gemeinde Buseck
2008 – 2010: Schriftführer bei der Arbeiterwohlfahrt Buseck
  • September 2010 Umzug nach Hamburg