Kapelle in Wibbecke

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die kleine Kapelle in Wibbecke entstand unter der Herrschaft der Herren von Wibbecke zunächst um 1150 als quadratische Kapelle, die noch vor 1200 um zwei Joche mit Kreuzgratgewölbe erweitert und damit um ein Stockwerk erhöht wurde.

siehe auch

Weblinks