KLV-Lager Damm bei Marburg/Lahn

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das KLV-Lager Damm bei Marburg/Lahn war in einem ehemaligen Barackenlager des damaligen "Reichsarbeitsdienstes" untergebracht.In diesen Baracken wohnten etwa 80 bis 100 Schüler der Mittelstufe der ehemaligen Paul-von-Hindenburg-Schule aus Kassel und bestand von Ende November 1943 bis Ende 1944. Die Schüler wurden danach in ein neu errichtetes ebenfalls aus Holzhäusern bestehende Lager in Gemünden an der Wohra verlegt. Dies erfolgte nach meiner Erinnerung,weil im Sommer 1944 alliierte Jagdflieger nach dem Motto "Freie Jagd über Deutschland " einen Personenzug der Bahnlinie Niederwalgern - Gladenbach mit Bordwaffen angegriffen und teilweise zersört hatten. Und das nur wenige hunder Meter unterhalb der Lagergrenze! Die Sicherheitslage des Lagers wurde offensichtlich von den Behörden als zu gefährlich erkannt und das KLV-Lager verlegt.

Hier nun Fotos des Lagers, von denen einige der Autor vor 64 Jahren mit einer primitiven Kamera aufgenommen hat. Die Qualität der Bilder bitte ich zu entschuldigen. Ich glaube aber, die Situation wird sehr anschaulich wiedergespiegelt...

Lagerplatz mit Fahne.jpg Unsere Unterkunft.jpg
Unser Lagerplatz mit Fahne Wohnbaracken und Waschraum
Blick aus Unterkunft.jpg Klassenzimmer.jpg
Blick aus dem Fenster

unseres Wohnraumes Richtung Eisenbahnlinie

So sah ein Klassenzimmer aus...

...entsprechend die Wohnräume der Schüler

Gigant.jpg

Unsere Toilettenanlage Sytem Plumpsklo 12-Sitzer

...von uns "Gigant" benannt nach einem Großflugzeug der Luftwaffe



Abschließend der Text eines Liedes, das von einem unserer älteren Mitschüler gedichtet wurde. Ich glaube, es war der Gehrich.

Die Melodie wurde dem Lied "Die Bauern wollten freie sein..." entlehnt.


Lied des KLV - Lagers Damm:


Diese Zeilen sind mir in Erinnerung. Vielleicht liest sie jemand
der alten Generation und kann noch etwas hinzufügen.

1. Wir Kass'ler Jung's mit frohem Mut,
   wir singen und marschieren,
   wir können unser Hab' und Gut,
   doch nicht den Mut verlieren. 
   Wir können unser Hab' und Gut,
   doch nicht den Mut verlieren.

2. Mit frohem Mut marschieren wir
   durch's schöne Oberhessen
   doch können wenn´s auch schön ist hier,
   wir Kassel nicht vergessen.
   Doch können wenn's auch schön ist hier,
   wir Kassel nicht vergessen.
             
3. Drum lasst uns frisch und fröhlich sein
   wie wir's in Kassel waren.
   Wir fürchten keine Bombenreih'n
   und trotzen den Gefahren.
   Wir fürchten keine Bombenreih'n
   und trotzen den Gefahren.