Külte

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Külte ist ein Stadtteil von Volkmarsen im Landkreis Waldeck-Frankenberg in Nordhessen.

Der Ort in der Nähe des Twiste-Stausees hat etwa 820 Einwohner.

Geografie

Zwischen Külte und Volkmarsen mündet die Watter in die Twiste.

Geschichte

Die lange Siedlungsgeschichte in dieser Gegend wird auch durch ehemalige Hügelgräber am „Kleekopf“ in Richtung Herbsen belegt.

Das Dorf selbst ist mehr als 900 Jahre alt und wurde erstmals im Jahre 1036 als "Culete" urkundlich erwähnt.

Seit der kommunalen Neugliederung in den 1970-er Jahren besteht die Stadt Volkmarsen aus sechs Stadtteilen. Neben der Kernstadt Volkmarsen sind dies Ehringen, Herbsen, Külte, Lütersheim und Hörle. Auf einer Fläche von 67,46 Quadratkilometern wohnen heute knapp 7000 Einwohner.

Durch die Nähe zur Autobahn und seinen Eisenbahnanschluss ist Volkmarsen verkehrstechnisch gut angebunden.

Kirche

Die Ortskirche in Külte (im Patronat der Herren von Gudenberg, nach deren Aussterben (1534) der Grafen von Waldeck) mit quadratischem Westturm fand im Jahre 1231 erstmals urkundliche Erwähnung.

Geweiht wurde die Kirche dem hl. Dionysius und dem hl. Georg. Sie wurde mehrfach umgebaut, ihr Mittelschiff stammt vermutlich von einer ehemaligen Basilika.

Sehenswert ist der spätgotische Schnitzaltar von 1521, der aus der Werkstatt des Franziskanerklosters in Meitersdorf (bei Frankenberg) stammt.

Literatur

  • Michael Winkelmann, Die Hachscharah in Külte, in: Renate Knigge-Tesche/Axel Ulrich (Hrsg.): Verfolgung und Widerstand in Hessen 1933-1945, Frankfurt am Main 1996, S. 102-112

siehe auch

Vereine

Wandern und Radwandern

Drei-Seen-Radrundfahrt

(Quelle: RV 1896 Korbach e.V.)

Fahrtroute: Korbach Lelbach, Rhena, Bömighausen, Neerdar, Usseln, Willingen, Schwalefeld, Bontkirchen, Diemelsee, Heringhausen, Rhenege, Adorf, Vasbeck, Canstein, Udorf, Kohlgrund, Rhoden, Dehausen, Ammenhausen, Herbsen, Külte, Wetterburg, Twistesee, Braunsen, Elleringhausen, Niederwaroldern, Höringhausen, Strothe, Korbach.

Weblinks


Städte und Gemeinden im Landkreis Waldeck-Frankenberg
WappenWaldeckFrankenberg.jpg

Allendorf | Bad Arolsen | Bad Wildungen | Battenberg | Bromskirchen | Burgwald | Diemelsee | Diemelstadt | Edertal | Frankenau | Frankenberg (Eder) | Gemünden | Haina | Hatzfeld | Korbach | Lichtenfels | Rosenthal | Twistetal | Vöhl | Volkmarsen | Waldeck | Willingen