Julio González

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das documenta-Lexikon
Buchstaben: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Index


Julio González war ein spanischer Künstler (1876-1942), dessen Werke auf der documenta 1, documenta II und der documenta III gezeigt wurden.

Werk

Der Bildhauer González gilt als der Erfinder der Eisenplastik und als erster „Künstler mit dem Schweißgerät“. Er war mit seiner konstruktiven Formensprache ein wichtiger Vertreter der Plastik in der Abstrakten Kunst. In den letzten Jahren seines Lebens beschränkte sich González auf das Zeichnen und - wegen kriegsbedingter Materialknappheit - auf Skulpturen aus Plastilin und Gips.[1]

siehe auch

Weblinks und Quellen

  1. Wikipedia-Eintrag zu Julio González