Johanna Billing

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das documenta-Lexikon
Buchstaben: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Index


Johanna Billing ist eine Konzept-Künstlerin (Jahrgang 1973) aus Schweden, die an der documenta 12 teilgenommen hat.



Billing dreht Filme, die zwischen Dokumentation und Fiktion schwanken. Sie schildert gern - wie in der Video-Installation "This is How We Walk On The Moon" im Aue-Pavillon - Situationen von äußerster Konzentration und Genauigkeit. In dem Film geht es um Musiker, die von Billinger zu einer Fahrt im Segelboot ein, auf der sich alle auf die neue Rolle als Segelschüler einlassen mussten. Das Steuern und Kurshalten stand im Vordergrund. Der Lernprozess wurde durch die Kameraführung verdichtet.

Für das Video wurde ein kleines, nach hinten offenes Kino mit sehr massiver Bestuhlung gebaut.

Weblinks und Quellen