Jüdischer Friedhof Obervorschütz

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Friedhof der jüdischen Gemeinde Gudensberg befindet sich in Obervorschütz, wo um 1730 ein Grundstück zur Anlage des Friedhofs erworben wurde.

Der Friedhof diente als Begräbnisort für Gudensberg und Obervorschütz, weiterhin für die Orte Riede, Dorla, Kirchberg, Lohne und Maden.

Zeitweilig wurden auf dem Friedhof auch Gemeindemitglieder aus Felsberg und Gensungen, Niedenstein, Cappel, Obermöllrich, Züschen, Elben und Neuenbrunslar begraben.