Historisches Sportfoto: Jochen Galler - Ehrenspielführer des CSC 03 Kassel

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
22csc-galler2.jpg
21csc-galler1.jpg
Jochen Galler (Bild oben) war wohl einer der bekanntesten Spieler im Dress des CSC 03 Kassel. Er bestritt über 550 Spiele als Mittelstürmer und „Stopper" in der ersten Fußball-Mannschaft, schoss in dieser Zeit über 200 Tore und kam auch in vielen Spielen der Hessenauswahl zum Einsatz. Trotz lockender Angebote namhafter Oberligavereine blieb er bis zum Ende seiner aktiven Laufbahn dem CSC 03 treu. Für seine besonderen Verdienste um den Verein ernannte ihn der CSC 03 Kassel in 1970 zum Ehrenspielführer. Verheiratet war Jochen Galler übrigens mit Ingrid Engelhardt, der Tochter des legendären "Flaps " Engelhardt. Jochen Galler (Bild unten) wird im Jahr 1969 für sein 500. Spiel in der ersten Fußball-Mannschaft des CSC 03 Kassel durch Abteilungsleiter Fritz A. Sirringhaus (links) und Obmann Erhard Kunkel (rechts) mit Blumen und Urkunde geehrt. 1984 verstarb Galler im Alter von 47 Jahren viel zu früh an einem Krebsleiden.


Bilder-Aktion: Wir benötigen Ihre Hilfe

Über 3500 historische Sportfotos werden wir nach und nach veröffentlichen: Klicken Sie sich in diesem Artikel durch die Sportgeschichte der Region und melden Sie sich bei uns, wenn Sie Informationen zu einem der Bilder besitzen.