Herzhausen

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Blick auf Herzhausen
Ederbrücke bei Herzhausen

Herzhausen ist ein Ortsteil von Vöhl mit etwa 480 Einwohnern.

Geografie

Herzhausen liegt am Zufluss von Itter und Eder in den Edersee im Naturpark Kellerwald-Edersee. Im Süden von Herzhausen liegt das Nationalpark-Zentrum Kellerwald. Durch den Ort führen mehrere Wanderwege, darunter der Kellerwaldsteig.

Geschichte

Der Ort wurde 1254 erstmals im Güterverzeichnis des Klosters Haina urkundlich erwähnt.

Mehrere Hügelgräber aus der Bronzezeit liegen auf den Höhen beiderseits der unteren Itter, die bei Herzhausen in den Edersee mündet.

Nordwestlich des Ortes befinden sich Reste einer alten Fliehburg aus der Eisenzeit (Heckelsburg). Auf dem "Ossenbühl", heute Ochsenbühl genannt, südlich von Herzhausen, war ein alter Gerichtsplatz (Thingstätte).

Im 8. oder 9. Jahrhundert wurde nordöstlich von Herzhausen die Ehrenburg innerhalb einer frühgeschichtlichen Wallanlage errichtet.

Radwege

Hinweistafel bei Herzhausen am Edersee

siehe auch

Tourismus und Freizeit

Durch den Bau der Edertalsperre zwischen 1908 und 1914 gingen 21 Gebäude und etwa 130 ha wertvolles Land verloren, wodurch sich der Rückgang der Landwirtschaft im Ort begründet. Aus der Not machten die Herzhäuser eine Tugend und trieben die Entwicklung des Fremdenverkehrs voran.

Das Nationalparkzentrum Kellerwald-Edersee zwischen den Vöhler Ortsteilen Herzhausen und Kirchlotheim.
Drachenbootrennen im Jahr 2010. - Foto: HNA

Seither bemüht man sich nach Kräften um das Wohlergehen und die Zufriedenheit der Herzhäuser Gäste. Direkt am Edersee, in wald- und wildreicher Umgebung gelegen, ist der idyllische Ort besonders bei Anglern sehr beliebt. Doch auch Wassersportler und andere Besucher kommen in Herzhausen voll auf ihre Kosten. Im Mai finden auf dem Edersee bei Herzhausen regelmäßig die Nordhessischen Drachenbootmeisterschaften statt. Mehrere hundert Teilnehmer und Zuschauer säumen dann die Uferpromenade. Bei einer Fahrt auf einem der großen Fahrgastschiffe nach Waldeck und zur Sperrmauer kann man den Edersee mit all seiner Schönheit genießen und sich dabei mit Speisen und Getränken verwöhnen lassen.

Mit Gasthaus, Bäckerei mit Cafe, Metzgerei, Getränkemarkt, Autohaus mit Kfz-Werkstatt, Tankstelle, Anglergeschäft, Dorfgemeinschaftshaus, Ederseeschule (Grund-, Haupt- und Realschule), Damen- und Herrenfriseur, Physiotherapeut und Fußpflegepraxis bietet Herzhausen heute alles, was man zum Leben braucht.

Eine Freizeitanlage mit Grillstation, mehrere Kinderspielplätze und eine Kegelbahn ermöglichen großen und kleinen "Landgängern" eine individuelle Urlaubsgestaltung mit Spiel, Spaß und Entspannung. Etwa einen Kilometer südlich des Ortes befindet sich ein großer Camping- und Freizeitpark der mit einem großen Angebot von Sport und Spiel über verschiedene Veranstaltungen bis zu WellnessAngeboten keine Wünsche offen lässt. Am Hochstein, östlich von Herzhausen, liegt ein Jugendzeltplatz. Verschiedene Pensionen und Ferienwohnungen stehen den Gästen als gemütliche Urlaubsunterkünfte zur Verfügung.

Umgebung

Herzhausen, am Anfang des Edersees gelegen, lebt im ständigen Wechsel des Staus. Vom Höchstwasserstand im Frühjahr bis zum völligen Verschwinden des Wassers im Spätsommer.

An der B 252 zwischen den Ortsteilen Herzhausen und Kirchlotheim befindet sich das neu errichtete "Nationalpark-Zentrum Kellerwald". In diesem Haus kann man die "Wildnis im Nationalpark mit allen Sinnen erleben". Bereits unmittelbar nach seiner Eröffnung hat sich das Nationalpark-Zentrum Kellerwald" zu einem Besuchermagneten entwickelt.

Wandern

Kellerwaldsteig-Karte (zum Vergrößern anklicken)

Kellerwaldsteig

Der Kellerwaldsteig lässt sich in 12 Etappen auf sehr gut markierten, natur belassenen Wegen und Pfaden erkunden:

Weitere Wandertipps

  • Von Herzhausen nach Viermünden - vom Edersee durch das Ederbergland.

Wussten sie schon, dass ...

Edersee Radweg

siehe dazu auch:

Weblinks