Herren von Kleinern

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Im Jahr 1225 wird der Ort Kleinern erstmals urkundlich als "Creinre" erwähnt. 1250 bis ca. 1400 hatten hier die Herren von Kleinern, Lehensleute der Grafen von Waldeck, einen Burgsitz.

Unter ihrer Regie entstand im 13. Jahrhundert eine kleine Dorfkirche. 1509 ging das Dorf vorübergehend in den Besitz der Herren von Löwenstein über.

siehe auch