Adelsfamilie von Eppe

Aus Regiowiki
(Weitergeleitet von Herren von Eppe)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Herkunftsort der Adelsfamilie von Eppe wurde 1214 erstmals urkundlich erwähnt und liegt im waldreichen Aartal an der alten Heidenstraße, einer alten Heer- und Handelsstrasse.

Heute ist Eppe ist ein Stadtteil der Kreisstadt Korbach im Landkreis Waldeck-Frankenberg.

Ab 1334 gehörte der Ort zur Freigrafschaft Düdinghausen (im Grenzbereich zwischen Kurköln und Waldeck) und kam im Jahre 1663 wieder zur Grafschaft Waldeck.

Der älteste Namensträger war Reinhard von Eppe (1214 – 1254), danach Heinrich (1240 – 1276), der mit seinem Bruder Burgmann in Warburg war.

Weitere bekannte Mitglieder der Familie waren Dietrich von Eppe (1332 – 1374) - Amtmann zu Fürstenberg (Waldeck), Herbold, der 1289 Bürgermeister zu Korbach war, ebenso wie Heinrich (1373 – 1406).

siehe auch

Weblinks