Herderschule

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Herderschule
Die Herderschule wurde 1955 als eine der ersten beiden Ganztagsschulen in Deutschland gegründet. Die Herderschule Kassel ist ein Oberstufengymnasium für Schüler der kooperativen und integrierten Gesamtschulen des Schulverbundes Kassel-Ost und für Schüler von Realschulen und Gymnasien der Stadt Kassel. Sie liegt in der Kasseler Unterneustadt.

Die Schule

Im Jahr 2011 besuchten 670 Schüler die Herderschule. Unterrichtet wurden sie von 59 Lehrern. Die Leitung hatte Martin Sauer. Geplant ist ein Neubau, der eine Bibliothek und Mediathek sowie kleinere Räume mit Lese- und Arbeitsplätzen umfassen soll. Außerdem sollen weitere Computer-Arbeitsplätze entstehen, eine Mensa für etwa 80 Personen, ein Ruheraum und eine Aula für 180 bis 200 Personen.

Geschichte

Die Herderschule wurde 1955 als erstes Gymnasium für Jungen und Mädchen in Kassel in den Räumen der Heinrich-Schütz-Schule gegründet und zog 1960 als Reformgymnasium mit den Jahrgangsstufen 5 bis 13 an ihren jetzigen Standort in die Maulbeerplantage im Kasseler Osten um, wo es bis dahin kein Gymnasium gegeben hatte. Besonders war das Tagesheim mit Mittagstisch und Hausaufgabenbetreuung. 1976 erfolgte die Umwandlung der Herderschule von einem Vollgymnasium in ein selbstständiges Oberstufengymnasium. [1]

Herkunftsschulen

Jährlich werden bis zu 220 Schüler aus unterschiedlichen Herkunftsschulen in den Jahrgang 11 aufgenommen. Die meisten davon kommen von den Partnerschulen im Schulverbund Kassel-Ost:

[2]

Die erste Ganztagsschule 1955

  • Kassel gilt als Hochburg der Ganztagsschulen. Eine der ersten beiden Ganztagsschulen in Deutschland war 1955 die Herderschule in Kassel. Sie war eine sogenannte Tagesheimschule.
  • Buchautor Stefan Appel nennt zwei Gründe, warum in den 1950er Jahren die Ganztagsschulen entstanden waren: zum einen aus reformpädagogischen Gründen, zum anderen weil es in der Nachkriegszeit Bedarf an Kinderbetreuung gab.

Quellen und Links

  1. Aus herderschule-kassel.de: Die Herderschule
  2. Aus Wikipedia.de: Herderschule Kassel