Hemmighausen

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hemmighausen ist ein Ortsteil der nordhessischen Gemeinde Willingen im Landkreis Waldeck-Frankenberg.

Der Ort mit etwa 100 Einwohnern liegt im Diemeltal.

Dorferneuerung

  • Am 3. Mai 2011 wurde die Dorferneuerung offiziell abgeschlossen. Viele waren gekommen, um das neu gestaltete Dorfgemeinschaftshaus sowie den Anbau des Feuerwehrhauses in Hemmighausen zu feiern. Erreicht wurde eine energetische Modernisierung im Hinblick auf die wachsende Bedeutung des Klima- und Umweltschutzes. Mit 240.000 Euro ist die Erneuerung des Dorfgemeinschaftshauses das größte Projekt, das in der Dorferneuerung umgesetzt wurde.
  • Insgesamt wurden 1.651 Stunden gemeinnützige Arbeit für die Dorferneuerung geleistet.
  • Auch die Umgestaltung des Friedhofs, die Erneuerung des Spielplatzes sowie elf private Maßnahmen, die mit 272.000 Euro gefördert worden waren, gehören zur Dorferneuerung.[1]

Weblinks

  1. Aus der HNA vom 4. Mai 2011: Feier zum guten Schluss: Dorferneuerung in Hemmighausen beendet


Städte und Gemeinden im Landkreis Waldeck-Frankenberg
WappenWaldeckFrankenberg.jpg

Allendorf | Bad Arolsen | Bad Wildungen | Battenberg | Bromskirchen | Burgwald | Diemelsee | Diemelstadt | Edertal | Frankenau | Frankenberg (Eder) | Gemünden | Haina | Hatzfeld | Korbach | Lichtenfels | Rosenthal | Twistetal | Vöhl | Volkmarsen | Waldeck | Willingen