Helmut Kerl

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Helmut Kerl, der Vater des Zissels. Er war der Gründer des damals erfolgreichen Tanz, Show und Musikzuges der Zisselgilde. Er hat dort vielen Jugendlichen ein Zuhause gegeben, auch denen, die nicht aus Wolfsanger kamen. Die Musik und die Tanzmädels waren schon eine Augenweide, wenn sie aufmarschiert sind (etwa 145 aktive Mitglieder).

Durch seinen Einsatz war der wurde der Verein städtisch und hat Kassel überall vertreten, z. B. in Florenz, Mulhouse, Kopenhagen, West-Berlin und in vielen anderen Städten Deutschlands.

Durch ihn haben viele von uns gelernt, was Zusammenhalt, soziales Handeln und Disziplin im guten Sinne heißt. Er hat sich für seine Mitglieder eingesetzt, dass sie Arbeit hatten.

Zusammen mit Uta Büthe und Fritz Otto (Fanfarenzug Kassel/R. heute Drum & Brass Band) war dieser Verein ein Vorbild für viele andere in der Region. Als er verstarb, ist auch ein Stück Kassel gestorben.

Ralf Wenzel