Helenenquelle

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Benannt nach Fürstin Helene von Waldeck?: vorher Salzborn. Die H. Liegt im Wildunger Talgraben. Hier sind auf kurzer Strecke auch Tal- und Stahlquelle zu finden.


Heilwassertyp: Natrium-Magnesium-Calcium-Hydrogenkarbonat-Chlorid-Säuerling