Heinz Josef Algermissen

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Dom zu Fulda

Heinz Josef Algermissen (* 15. Februar 1943) ist Diözesanbischof des katholischen Bistums Fulda.

Er wurde im Jahre 1996 von Papst Johannes Paul II. zum Weihbischof von Paderborn ernannt. Am 20. Juni 2001 erfolgte die Ernennung zum Bischof von Fulda durch Papst Johannes Paul II. (Amtseinführung am 23. September).

Innerhalb der Deutsche Bischofskonferenz gehört Bischof Algermissen der Liturgiekommission und der Ökumenekommission an. Seit Herbst 2002 ist er Präsident deutschen Sektion der internationalen katholischen Friedensbewegung Pax Christi.

siehe auch

Weblinks