Heinz Hille

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Erfinder der Parkscheibe Heinz Hille
Heinz Hille (1923 - 2011) war ehemaliger Bürgermeister sowie Polizeipräsident von Kassel.

Er wurde für das Erfinden der Parkscheibe über die Grenzen von Kassel hinaus bekannt.

Leben

Hille wurde 1923 in Kassel geboren und legte 1941 sein Abitur am damaligen Realgymnasium I (heutiger Standort Jacob-Grimm-Schule) ab. Nachdem er aus dem Krieg zurückgekehrt war, studierte er in Göttingen Volkswirtschaft, Recht und Staatswissenschaft. Der Jurist trat ab 1955 in den Dienst der Stadt Kassel und wirkte unter anderem im Zuge des Wiederaufbaus im Rechtsamt an einer neuen Bauordnung mit, die später Landesgesetz wurde.

1960 wurde Hille jüngster Polizeipräsident der Republik bei der Kasseler Polizei, die damals noch unter kommunaler Aufsicht stand. Kurz darauf machte der 38-Jährige mit der "Parkkontrollscheibe" bundesweit Furore. Anfang der 1960er hatte der Verkehr sprunghaft zugenommen, das Angebot an Parkplätze reichte nicht mehr aus. Mit der Scheibe hatte Hille eine Lösung für das Problem der Dauerparker gefunden. Patentieren ließ sich der Kasseler die Erfindung damals nicht. 1965 wechselte er als Rechts - und Ordnungsdezent in den Magistrat der Stadt, 1972 wurde Hille Bürgermeister. Dieses Amt hatte er bis zu seiner Pensionierung im Jahr 1987 inne. Er trieb unter anderem die Einrichtung von Fußgängerzonen und den Ausbau des Stadtkrankenhauses voran. [1]

Engagement

Hille engagierte sich in zahlreichen Vereinen und der AWO und war Mitglied der SPD. Eine seiner Herzensangelegenheit war dem Tennisspieler, Fußball und Skifahrer die Förderung des Sportes. 1983 erhielt er das Bundesverdienstkreuz erster Klasse. Neben der Ernennung als Stadtältester hat Hille zeitlebens viele weitere Ehrungen empfangen. Bei seinem Tod im August 2011 hinterließ der verwitwete Vater zwei erwachsene Söhne, vier Enkel und seine zweite Ehefrau. [1]

Weblinks und Quellen

  1. 1,0 1,1 vom 23. August 2011: Erfinder der Parkscheibe: Früherer Kasseler Bürgermeister Heinz Hille ist tot