Heimatstube Barterode

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

In der Heimatstube des Heimatvereins Barterode ist eine Sammlung historischer Gegenständen des Land-, Hauswirtschafts- und Gewerbe-Alltags aus Barterode und Umgebung untergebracht.

Die Exponate werden auch in Ausstellungen zu jährlich wechselnden Themen präsentiert.

Die Ausstellungs- und Aufbewahrungsräume sind auf einer Fläche von ca. 380 m² in den Gebäuden eines ehemaligen landwirtschaftlichen Hofs eingerichtet.

Literatur

  • Barterode im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek
  • Joachim Jünemann: Neue Untersuchungen zur älteren Geschichte von Barterode, Dransfeld 1994.
  • Emil Flückiger: Das Genossenschaftsdorf Barterode als wirtschaftliche, biologische und soziologische Einheit, Göttingen 1948, (Zugleich: Göttingen, Univ., Diss., 1948).

siehe auch

Weblinks