Harbshausen

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Harbshausen ist ein Ortsteil von Vöhl mit etwa 160 Einwohnern.

Geschichte

Der Ort wurde im Jahr 1245 erstmals urkundlich erwähnt, ist aber älter.

Harbshausen wurde am 1. Januar 1972 zunächst ein Ortsteil der neugegründeten Großgemeinde Hessenstein (mit den weiteren Ortsteilen Buchenberg, Ederbringhausen, Kirchlotheim, Niederorke, Oberorke und Schmittlotheim), dann im Zuge der weiteren Gebietsreform in Hessen am 1. Januar 1974 ein Ortsteil der jetzt neu entstandenen Großgemeinde Vöhl

Kapelle

Eine Fachwerkkapelle am Ort wurde um das Jahr 1570 wird der Bau erbaut. Die heutige Kirche entstand im Jahre 1720 an Stelle des Vorgängerbaus.

siehe auch

  • Sport- Natur und Erlebniscamp Edersee (Im Breitenbachtal)

Wandern

Weblinks