Hans Werdehausen

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das documenta-Lexikon
Buchstaben: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Index


Hans Werdehausen war ein deutscher Maler (Jahrgang 1910-1977), der an der documenta II teilgenommen hat.

Werk

Werdehausen ist bedeutender Vertreter der deutschen Nachkriegsmalerei als abstrakter Expressionist mit internationaler Anerkennung. Als Mitbegründer der Gruppe Junger Westen hat er den Aufbruch der deutschen Kunst nach 1945 mitbegründet.[1]

siehe auch

Weblinks und Quellen

  1. Wikipedia-Eintrag zu Hans Werdehausen