Haldorf

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Haldorf
Bundesland: Hessen
Regierungsbezirk: Kassel
Landkreis: Schwalm-Eder-Kreis
Gemeinde: Edermünde
Einwohner: 1.505
Postleitzahl: 34295
Vorwahl: 05665
Kfz-Kennzeichen: HR
Gemeindeverwaltung: Brückenhofstraße 4
34295 Edermünde
Website: www.haldorf.de
Bürgermeister: Karl-Heinz Färber (SPD)

Haldorf ist ein Ortsteil der nordhessischen Gemeinde Edermünde im Schwalm-Eder-Kreis mit etwa 1.500 Einwohnern.

Gemarkung

Die Gemarkung Haldorf hat eine Größe von rund 327 Hektar.

Geschichte

Haldorf wurde im Jahr 1081 erstmals urkundlich erwähnt. Die Urkunde ist jedoch eine Fälschung. Der Ort wurde wahrscheinlich erstmals Anfang des 11. Jahrhunderts erwähnt.

Im Jahre 1951 wurde in Haldorf das erste Dorfgemeinschaftshaus in Hessen erbaut.

Am 31. Dezember 1971 schlossen sich im Zuge der Gebietsreform in Hessen die Gemeinden Grifte, Haldorf und Holzhausen zur Gemeinde Edermünde zusammen. Seither ist Haldorf ein Ortsteil und keine selbständige Gemeinde mehr.

Heimatmuseum

  • Heimatmuseum in Haldorf (ehemaliges Hirtenhaus)

Persönlichkeiten

Radwege

Vereine

Haldorf hat ein reges Vereinsleben und beherbergt zehn Vereine.

BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN Ortsverband Edermünde

Bündnis 90  Die Grünen
  • Kontakte: GRÜNE Edermünde
Vorsitzender
Lars Werner
Kontakt: E-Mail

BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN Ortsverband Edermünde

Weblinks


Ortsteile der Gemeinde Edermünde
WappenEdermuende.jpg

Besse | Grifte | Haldorf | Holzhausen