Burgruine Gudenberg (Großer Gudenberg)

Aus Regiowiki
(Weitergeleitet von Großer Gudenberg)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Burgruine Gudenberg (auf dem Großen Gudenberg) ist eine Burgruine westlich der Kernstadt von Zierenberg im Landkreis Kassel, Nordhessen.

Geographische Lage

Die Überbleibsel der einstigen Burg Gudenberg befinden sich im Nordteil des Naturparks Habichtswald auf dem 569 m hohen Großen Gudenberg, einem dicht bewaldeten Basaltkegel, der sich knapp 2 km westlich von Zierenberg bzw. etwa 2,7 km ost-südöstlich von dessen Stadtteil Oberelsungen erhebt.

Östlich des Großen Gudenbergs, der dicht bewaldet ist, fällt das Gelände zum Warmetal hin ab. Etwa 2 km nördlich befindet sich die Burgruine Falkenberg, rund 3,6 km nord-nordwestlich steht das Schloss Escheberg, ungefähr 470 m nordwestlich befindet sich die Burgruine Gudenberg auf dem Kleinen Gudenberg) und zirka 1,6 km südlich steht der Bärenbergturm auf dem Großen Bärenberg.

Geschichte

Die einstige Burg Gudenberg wurde 1209 erstmals urkundlich erwähnt. Besitzer war Groppe von Gudenberg aus dem Geschlecht der Herren von Gudenberg. Die Burg wurde 1269/ 1272 durch Truppen des Landgrafen Landgraf Heinrich I. von Hessen zerstört.

Anlage

Die Burgruine Gudenberg ist frei zugänglich, obgleich sie nur auf teils steil zum Großen Gudenberg hinauf führenden Wegen und Pfaden zu erreichen ist. Von der einstigen Burg sind lediglich noch Graben-, Mauer- und Wallreste vorhanden.

siehe auch

Weblink