Graf Wittekind III.

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Graf Widekind III. von Waldeck und Schwalenberg (+ 1189), war ein Sohn des Grafen Volkwin II. von Schwalenberg (als Volkwin I. von Waldeck gilt dieser als der Begründer des Hauses Waldeck) aus dessen 2. Ehe und folgte im Jahre 1178 seinem Vater.

Er verlegte die Residenz auf Burg Waldeck.

siehe auch

Weblinks