Graf Günther von Waldeck

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Graf Günther (29.6.1557 – 23.5.1585) war ein Sohn von Graf Samuel und dessen Ehefrau Anna Maria Gräfin von Schwarzburg-Blankenburg sowie ein Enkel von Graf Philipp IV. von Waldeck.

Nachdem beide Brüder seines Vaters - Daniel und Heinrich IX. - im Jahre 1577 verstorben waren, wurde er 1577 regierender Graf von Waldeck in Wildungen. Auf ihn folgte sein Sohn Wilhelm Ernst - Graf zu Waldeck in Wildungen.

In erster Ehe war Graf Günther verheiratet mit Margarethe Gräfin von Waldeck-Landau, einer Tochter des Grafen Johann I. von Waldeck-Landau. Nach deren Tod im Jahre 1580 heiratete er in zweiter Ehe 1582 Margarethe von Gleichen, mit der er Sohn Wilhelm Ernst hatte.

siehe auch

Weblinks