Glasmuseum Immenhausen

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Immenhausen-Glasmuseum.JPG

Im Jahre 1987 wurde durch die Stadt Immenhausen auf dem Gelände der ehemaligen Glashütte Süßmuth ein attraktives Glasmuseum geschaffen (Am Bahnhof 3, 34376 Immenhausen).

Ausstellung

Neben einer Abteilung mit moderner Glaskunst wird hier auch die etwa 6000 Jahre alte Geschichte der Glasherstellung geschildert und an die Arbeits- und Lebensbedingungen der Glasmacher in den Waldglashütten der Region erinnert.

Besonderes Augenmerk gilt der Zeit der Immenhäuser Glasherstellung, die bereits im Jahre 1898 begann. In diesem Jahr entstand unmittelbar an der Eisenbahnstrecke eine Glashütte, deren Produktion nach dem Zweiten Weltkrieg von Richard Süßmuth wieder aufgenommen wurde.


Geöffnet hat das Glasmuseum Dienstag bis Donnerstag von 10 bis 17 Uhr und Freitag bis Sonntag von 13 bis 17 Uhr.

Kontakt: Leiterin Dagmar Ruhlig, 05673 - 2060, glasmuseum@immenhausen.de

Immenhäuser Glaspreis

Seit dem Jahr 2000 schreibt die Stadt Immenhausen alle drei Jahre in einem Wettbewerb den Immenhäuser Glaspreis aus.

Unter dem Titel "GLAS 2009" stand der Wettbewerb zum "4. Immenhäuser Glaspreis" im Jahre 2009. Der Wettbewerb zur zeitgenössischen Glaskunst in Deutschland war verbunden mit einer Sonderausstellung im Glasmuseum Immenhausen vom 9. Mai bis 12. September 2009.

Die Ausstellung "GLAS 2012" im Glasmuseum Immenhausen zum 5. Immenhäuser Glaspreis folgte vom 5. Mai bis 29. September 2012.[1]

Im Jahr 2015 wurde der Immenhäuser Glaspreis zum sechsten Mal vergeben. Maximal zwei neue Arbeiten durften die über 70 in Deutschland lebenden und arbeitenden Glaskünstler bei diesem Wettbewerb einreichen. Diese müssen in den vergangenen drei Jahren entstanden sein und sollten noch keinem breiten Publikum vorgestellt worden sein. [2]

siehe auch

Weblinks und Quellen

Quellen

  • Artikel in HNA-online vom 30.9.2012: Documenta für zeitgenössische Glaskunst beendet
  • Artikel in HNA-online vom 11.5.2015: Immenhäuser Glaspreis wird vergeben
  • Weblinks