Gianfranco Baruchello

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das documenta-Lexikon
Buchstaben: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Index


Gianfranco Baruchello ist ein Künstler (Jahrgang 1924) aus Italien, der an der documenta 6 teilgenommen hat.

Werk

Ab 1962 malte Baruchello Bilder auf großen Leinwänden und entwickelte eine Serie von eigenen Motiven. Auf weißen Oberflächen platzierte er sporadische Farbspuren, vage Formen und einzelne Linien. Anfang der 1970er-Jahre begann Baruchello, Objekte in Kästen aus Holz oder Plexiglas zusammenzufügen und malte seine Bilder sind nun mehr auf Aluminium.[1]

siehe auch

Weblinks und Quellen

  1. Wikipedia-Eintrag zu Gianfranco Baruchello