Gerd Hahn

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gerd Hahn wurde am 15. Oktober 2015 zum kommissarischen leiter des VW-Werkes in Baunatal.

Werdegang

Hahn leitete seit 2011 für VW die größte Gießerei Europas im Baunataler Werk.

Als Mitte Oktober 2015 bekannt wurde, dass Werkleiter Falko Rudolph wegen des Abgasskandals beurlaubt worden war, ernannte VW Hahn zum kommissarischen Leiter.

Der Posten des kommissarischen Werkleiters war für Hahn nicht neu. Er hatte Rudolph bereits in Urlaubszeiten und während anderer Abwesenheiten vertreten.

Privates

Mit seiner Frau lebt Hahn in Niedenstein im Schwalm-Eder-Kreis.

siehe auch

Weblinks und Quellen