George Osodi

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das documenta-Lexikon
Buchstaben: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Index


George Osodi ist ein Künstler aus Nigeria (Jahrgang 1974), der an der documenta 12 teilgenommen hat.

Werk

Osodi ist Fotograf, der ebenso Reportagen macht. Er betreibt auch künstlerische Dokumentarfotografie. [1]

Osodi im Aue-Pavillon

Im Aue-Pavillon war von ihm eine Serie eindrucksvoller Fotos ("Oil Rich Niger Delta") zu sehen, die auf einem Großbildschirm wie ein Video präsentiert wurden. Die Bilder brauchten keinen Kommentar, weil sie in anschaulicher Weise den Widerspruch dokumentieren: Seit 1950 im Niger Delta Öl gefunden wurde, hat sich dort eine mächtige Ölindustrie entwickelt. Doch der Reichtum kommt nicht dem Land und seinen Menschen zugute, sondern den Ölkonzernen, die den Schutz des Militärs auf ihrer Seite wissen. Die Menschen hingegen leben in Armut und in der Verunreinigung durch die Ölförderung.

siehe auch


Weblinks und Quellen

  1. Osodi auf galerie-herrmann.com