Gasthaus Ahnetal

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Gasthaus Ahnetal (bei Weimar gelegen) wurde um 1900 erbaut. Hier wurde zu Kaiser´s Zeiten im Sommer gelegentlich eine "kaiserliche Polizeistation" eingerichtet und die Gendarmen mussten den Reitweg der kaiserlichen Familie abriegeln, der im nahen Habichtswald verlief.

Im Gasthaus erinnert die Kopie der "Kaiserpuppe" (das Original befindet sich im Stadtmuseum Kassel) an das Jahr 1906 und das Geschenk der Kaiserin Auguste Victoria an die damalige Gastwirtstochter Elisabeth Iske, nachdem ihr das Mädchen zum Geburtstag gratuliert hatte.

siehe auch