Gabriel Orozco

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das documenta-Lexikon
Buchstaben: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Index


Gabriel Orozco ist ein Künstler aus Mexiko (Jahrgang 1962), der an der documenta X und der documenta 11 teilgenommen hat.

Werk

Orozco ist Konzeptkünstler. Er beschäftigt sich auch mit Skulpturen und Fotografie.

Die Kunst Orozcos ist von seinen Reisen und seinem lyrischen, philosophischen und politischen Interesse geprägt. Seine Werke, die er häufig aus Alltagsgegenständen oder -situationen entwickelt, machen in ihrer Modifizierung oder Veränderung des Kontextes verschiedene Wahrnehmungsmuster erfahrbar.[1]


siehe auch

Weblinks und Quellen

  1. Kurzbiografie des Künstlers auf art-in.de