Friedrichsfeld - evangelische Kirche

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Friedrichsfeld - evangelische Kirche

Die Evangelische Kirche in Friedrichsfeld im Landkreis Kassel wurde am 18.12.1960 eingeweiht.

Geschichte

Zunächst war im Jahre 1842 ein Schulhaus am Ort entstanden, in dem lange Zeit auch der Gottesdienst abgehalten wurde. Überliefert ist auch, dass sich an der Hauptstraße in Friedrichsfeld bis zum Jahre 1850 in den Hauptzweigen einer alten Linde eine gläserne Glocke der Glashütte Amelith befand.

Die Kirchengemeinde gehörte zunächst zur lutherischen Pfarrei in Karlshafen und schloss sich dann in der ersten Hölfte des 19. Jahrhunderts der reformierten Gemeinde in Trendelburg an.

Das Rundfenster der Kirche aus dem Jahr 1960 mit biblischer Thematik stammt von dem Künstler Hans-Gottfried von Stockhausen.

Jubiläumsjahr 2010

Im Jahre 2010 feierte die evangelische Kirche in Friedrichsfeld am Sonntag, 29. August, den 50. Geburtstag der Adventskirche.

Literatur

  • Kreis Hofgeismar, Handbuch des Heimatbundes für Kurhessen, Waldeck und Oberhessen III, Marburg/ Lahn 1966, S. 89 ff.

siehe auch

Weblinks